pards blog

„Unisex-Urteil“

15. Mai 2012 von admin

Sehr geehrter pards-Kunde,

nach dem „Unisex-Urteil“ des Europäischen Gerichtshofs müssen Versicherer ab dem 21.12.2012 trotz deutlich unterschiedlicher Lebenserwartungen von Frauen und Männern für beide gleich hohe Renten anbieten.

Was bedeutet das für Sie? Sichern Sie sich vor dem Stichtag noch bis zu 10% mehr Rente bei gleichem Aufwand!

Ein Beispiel:
35jähriger Mann, 150 Euro Rentenversicherungs-Beitrag / Monat, Rentenbeginn in 32 Jahren
Zu erwartendes Kapital bei 6% Wertentwicklung zum Rentenbeginn vor Steuern: 148.161 Euro.

Bei Abschluss nach dem 20.12.2012 müssten Sie gleich zu Beginn ca. 2.500 Euro zuzahlen, um später die gleiche Rente zu erhalten wie bei Vertragsabschluss vor diesem Termin.

Handeln Sie also rechtzeitig und sichern Sie sich zusätzlich diese starken Vorteile:

· Eine steuerliche Absetzbarkeit der gezahlten Beiträge mit bis zu 74% in diesem Jahr (bezogen auf 20.000 Euro/40.000 Euro für Ledige/Verheiratete)
· Vollen Kapitalschutz auf Ihre gesamten Einzahlungen
· Freie Wahl der Kapitalanlage

Wie das geht? Das zeigen wir Ihnen gerne in einem persönlichen Beratungsgespräch!
Bitte rufen Sie uns bei Interesse dazu an.

Sie erreichen uns zentral unter der Tel. – Nummer 02235/ 46 90-0 und natürlich auch direkt bei Ihrem Berater.

Mit herzlichen Grüßen aus Erftstadt

Ihr pards Team

abgelegt in termine


kommentarfunktion ist deaktiviert